Am 8. November begannen die Proben zu unserer aktuellen neuen Theaterproduktion “Der Silberprinz – 9 Blicke auf Walter Gropius und das bauhaus” mit einem neuen Ensemble! Das von J.U.Lensing ursprünglich als Filmstoff verfasste Stück wurde 2015 schon in zwei szenischen Lesungen in Düsseldorf und Dortmund vorgestellt und ruhte seitdem. Auch wenn das THEATER DER KLÄNGE in den vergangenen Jahren vor allem tänzerisch und musikalisch arbeitete, gibt es doch eine starke Linie unseres Theaters von reinen Sprechtheaterarbeiten in die das nun kommende Stück hineingehört.

Die Inszenierung des Stoffes soll am Donnerstag, 11. Januar 2018 im Collenbachsaal in Düsseldorf-Pempelfort uraufgeführt werden. Dieser Saal wurde 1928/29 im Stil der “neuen Sachlichkeit” gebaut und unlängst in den Originalzustand zurück renoviert. Düsseldorf hat wenige Säle, die nicht nur von außen, sondern auch innenarchitektonisch den funktionalistischen Stil der zwanziger Jahre erleben lassen.

Das Stück reflektiert weniger die künstlerischen Resultate und Darstellungsformen des Bauhauses in Weimar und Dessau, sondern vielmehr den politischen und vor allem kulturkämpferischen Kontext in dem Walter Gropius sein Großwerk begann, vollendete und daran ausbrannte. In kompakten 2 ½ Stunden betrachten Gegner, Getreue, Politiker und seine beiden Ehefrauen diesen Mann und seine 9 Jahre am und für das Bauhaus von 1919 bis 1928.

X