Die euro-scene Leipzig (Festival zeitgenössischen europäischen Theaters und Tanzes) findet vom 5. – 10. November 2019 zum 29. Mal statt. In diesem Jahr werden 10 Gastspiele aus 8 Ländern in rund 22 Vorstellungen und 7 Spielstätten gezeigt. Das Spektrum umfasst Tanz- und Sprechtheater, Performances und ein Stück für Kinder. Unter dem diesjährigen Motto “Parallelwelten” widmet sich das Festival zeitgenössischen europäischen Theaters und Tanzes parallel liegenden oder miteinander verzahnten Ebenen.

Das THEATER DER KLÄNGE ist erstmalig zu diesem hochwertigen Theater- und Tanzfestival eingeladen. Die Leiterin des Festivals – Ann-Elisabeth Wolff – sah “Das Lackballett” Ende Januar im Rahmen unserer Uraufführungen im Theater im Depot Dortmund und lud das THEATER DER KLÄNGE mit dieser Produktion nach Leipzig ein. In der gleichen Vorstellung saßen auch Vertreter des Lackmuseums Münster und der Stiftung Bauhaus Dessau. Auch diese beiden Besuchergruppen luden das “Lackballett” spontan nach Münster und Dessau ein.

Von daher bilden die beiden Gastspiele in Leipzig (Theater der jungen Welt) und Dessau (historische Bühne im Bauhaus Dessau) nun den Auftakt zu unserer “Lackballett-Tournee”, bevor wir dann damit weiter in die Schweiz (Teatro San Materno in Ascona), nach Solingen (Theater und Konzerthaus) und weiter nach Münster (Stadthalle Hiltrup) reisen.

06nov19:3021:00Das Lackballett in Leipzig

07nov19:3021:00Das Lackballett in Leipzig

Wir benutzen auf dieser Website Cookies. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
X