Ich habe mich auf ein Abenteuer eingelassen. Ich kann’s nicht lassen. Die Gelegenheit ist günstig. Ich mache zu dem Jubiläumsfest, am 6. Dezember, ein Lackballett. Ich habe das einmal geäußert, schon früher. Nun werde ich beim Wort genommen. Eigentlich mach ich’s nicht ungern. Man kann mit einfachen Mitteln etwas sehr Reizvolles machen. Nur aus farbig lackierten Pappen, Bällchen, Stäben und so weiter.

Brief an Tut Schlemmer, Wuppertal, 4.11.1941

2019: Was für ein Jahr!

Noch im Herbst/Winter 2018 war nicht absehbar, was das Jahr 2019 für das THEATER DER KLÄNGE bedeuten würde. Zu unserer Überraschung lösten unsere Vorschläge und Pläne für den 100. Geburtstag des Bauhauses nur verhaltenes Interesse bei Intendanten, Organisatoren und Förderinstitutionen aus. Dabei hatten wir unsere Projektentwürfe für 2019 gründlich und mit langfristigem Vorlauf vorbereitet: eine Bauhausbühnen-Ausstellung, eine Wiederbelebung von Oskar Schlemmers “Lackballett”, Wiederaufnahmen…

Impressionen

“man sei so unvoreingenommen wie möglich; man nähere sich den dingen, als wäre eben erst die welt erschaffen worden; man reflektiere eine sache nicht zu tode, sondern lasse sie, zwar behutsam, aber frei, sich entfalten.”

Oskar Schlemmer

Wir benutzen auf dieser Website Cookies. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
X