Seit Montag, 24. August ist unser künstlerisches Betriebsbüro wieder besetzt und unsere neue Mitarbeiterin Julia Roth ist dort Montags bis Freitags von 10 bis 16 Uhr erreichbar.

Dienstag, 1. September 2020 startet nun auch endlich wieder eine Probenphase zu einer neuen Kreation, welche im Januar 2021 uraufgeführt werden soll. Das THEATER DER KLÄNGE wird dazu intermedial ein Kugeltheater in NRW bespielen…

Vorher aber sind wir in verschiedenen anderen Formen präsent:

Kommende Woche setzen wir unsere Online-Videoreihe Theater auf Abruf mit unserer Kreation aus dem Jahr 2010 SUITE intermediale fort. In wöchentlichem Rhythmus werden die neun Produktionen aus den Jahren von 2010 bis 2019 dann immer jeweils von Donnerstag bis Sonntag öffentlich online im Streaming abrufbar sein.

Am Freitag, 11. und Samstag, 12. September 2020 ist unsere Choreografin Jacqueline Fischer zu Gast beim Festival Mixité in Carcassone (F). Sie wird dort den Tanz zu “Die Kugelhände” aus unserer Version des triadischen Balletts live aufführen. Zusätzlich findet dort die öffentliche Filmpremiere eines von J.U.Lensing erstellten Kurzfilms mit dem Titel “Reigen in Lack” statt. Ab 11. September machen wir diesen Kurzfilm auch Online öffentlich zugänglich.
Ursprünglich war Das Lackballett nach Carcassone eingeladen. Dieses Gastspiel fiel aber leider auch den Corona-Lockdowns zum Opfer!

“Das Lackballett” ist allerdings für Sonntag, 22. November 2020 in das Arnoldinum in Steinfurt eingeladen. Sofern uns keine zweite Covid-Welle erneut einen Strich durch die Rechnung macht, kann das “Lackballet” im November also live gesehen und gehört werden!

Wir melden uns kommende Woche anläßlich der Videopremiere der “SUITE intermediale” wieder und wünschen einen guten Start in die Spielzeit 2020/21!

X